WUNDPFLEGE & HYGIENE

Filter

Filter

7 Produkte
Ausverkauft
WUNDREINIGUNGSSPRAY (Desinfektionsmittel) – 125 ml.
textiles WUNDPFLASTER - 60mm. x 1mtr.
Ausverkauft
Hydrokolloid-BLASENPFLASTER - 6 Stk.
Hi-Fix-Abdeckputz – 50 mm. x 10 Meter.
Hi-Fix ABDECKPLATTER - Multibox 12 Stk. : 50mm. x 10 Meter. (10+2 kostenlos)
BANDSCHERE (Edelstahl) – 14 cm.
Spare 25%
ALCO HANDGEL mit Lavendel – 200 ml.
ALCO HANDGEL mit Lavendel – 200 ml.
Angebotspreis€6,20 Regulärer Preis €9,00
Noch keine Bewertungen

Wundversorgung

Es kann vorkommen, dass man sich beim Training verletzt. Schließlich kann gleich um die Ecke ein Unfall passieren. Denken Sie zum Beispiel an eine Schramme nach dem Ausrutschen auf dem Kunstrasen, an einen Sturz mit dem Rennrad oder an Blasen am Fuß nach dem Laufen. Die Wundversorgung nach dem Sport ist sehr wichtig, denn durch die rechtzeitige Behandlung einer Wunde beugen Sie der Entstehung einer Narbe vor. RÉVVI bietet verschiedene Arten von Produkten an, um beschädigtes oder offenes Hautgewebe richtig und schnell zu pflegen, damit Sie so schnell wie möglich wieder Sport treiben können!

Warum RÉVVI-Produkte zur Wundversorgung?

RÉVVI-Produkte sorgen für eine optimale Wundversorgung und -heilung, beispielsweise zur Reinigung, Desinfektion und Abdeckung von Wunden oder zur Behandlung und zum Schutz von Blasen. Die Mullkompressen eignen sich ideal zum Reinigen der Wunde und zum Abdecken der Wunde, wenn diese trocken oder leicht nässend ist. Alle unsere Wundpflaster und Mullkompressen sind steril verpackt. Die Heftpflaster eignen sich zur Fixierung von Wundauflagen wie Mullbinden, Kompressen und Verbänden. Die blutstillenden Mittel tragen beispielsweise dazu bei, Blutungen bei Schnittwunden zu begrenzen. Dadurch können Sie die Wunde schneller weiter behandeln. Um die Wunde vor Schmutz und Bakterien zu schützen, empfehlen wir Wundpflaster von RÉVVI. So kann sich die Wunde optimal erholen. Sollten sich durch Reibung oder Abrieb Blasen bilden, empfiehlt es sich, diese mit Blasenpflastern oder Sporttape zu behandeln.

Wie heilen Wunden?

Nachdem Sie die Wunde richtig behandelt haben, kann die Wunde mit der Heilung beginnen. Wie schnell dies geschieht, hängt von der Größe und Tiefe der Wunde ab. Bei der Versorgung einer offenen Wunde ist es wichtig, dass die Behandlung korrekt durchgeführt wird, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. In den meisten Fällen besteht der Heilungsprozess einer Wunde aus drei Phasen.

Die erste Phase tritt normalerweise unmittelbar nach der Wundentstehung auf. Ihre Haut reagiert mit einer Entzündungsreaktion. Diese Reaktion äußert sich in Form von Schmerzen, Schwellungen, Rötungen und Blutgerinnseln. Diese Phase dauert je nach Behandlung der Wunde einige Tage. Nach ein paar Tagen beginnt Phase zwei, Ihr Körper beginnt, neues Gewebe zu produzieren und es beginnt sich zu bilden. In den ersten Tagen fühlt sich dieses neue Gewebe noch steif, dick und manchmal schmerzhaft an. Danach gelangen Sie in die letzte Phase. Die Wunde verschließt sich mit dem neuen Gewebe und es entsteht eine Narbe. Je nach Größe der Wunde wird diese Narbe mit der Zeit weich und geschmeidig.

Die beste Behandlung einer Wunde

Die Pflege einer offenen Wunde umfasst mehrere Schritte. Dies ist natürlich je nach Wunde unterschiedlich. Bei schweren Verletzungen ist es immer wichtig, dass Sie sich zunächst an Ihren Arzt oder die Notaufnahme wenden, um Ihre Wunde behandeln zu lassen. Mit unseren Wundversorgungsprodukten können Sie alle Schritte zur Pflege der offenen Wunde durchführen. Nachfolgend finden Sie einen Schritt-für-Schritt-Plan zur Wundversorgung.

Der erste Schritt ist die Desinfektion, womit wir vor allem die eigenen Hände meinen. Möchten Sie die Wunde nicht noch weiter mit Bakterien infizieren, helfen saubere Hände dabei. Verwenden Sie RÉVVI Handgel, um Ihre Hände zu reinigen. Reinigen Sie die Wunde oder Blase anschließend mit lauwarmem Wasser, um den restlichen Schmutz abzuspülen. Versuchen Sie anschließend, die Wunde gründlich zu trocknen. Nehmen Sie bei Bedarf eine Pinzette und entfernen Sie Splitter oder tieferen Schmutz, um Infektionen vorzubeugen. Tragen Sie anschließend unser Wundreinigungsspray auf die Wunde auf, das die Wunden reinigt, desinfiziert und der Entstehung größerer Infektionen vorbeugt. Nachdem die Wunde desinfiziert wurde, können Sie mit dem Anbringen der Wundpflaster beginnen. Achten Sie darauf, den Verband so zu schneiden, dass er die gesamte Wunde bedeckt. Schneiden Sie keine zu großen Stücke ab, wichtig ist, dass Sie sich nach dem Anbringen eines Wundpflasters noch frei bewegen können.

Die Wundversorgungsprodukte von RÉVVI eignen sich perfekt für die Aufbewahrung im Erste-Hilfe-Kasten. So können Sie die Wundversorgung stets fachgerecht und schnell durchführen. Versuchen Sie, die Box logisch und übersichtlich zu organisieren, damit Sie im Notfall sofort finden, was Sie brauchen. Wichtig ist außerdem, dass Sie regelmäßig das Verfallsdatum der Pflegeprodukte überprüfen und diese bei Bedarf austauschen.

Komplette Körperpflege mit RÉVVI-Produkten

RÉVVI-Produkte sind nur von höchster Qualität und erfüllen strenge Standards. Mit unseren Produkten können Sie nicht nur eine Wunde behandeln, wir bieten auch Produkte zur Vorbeugung von Wunden und Verletzungen an. Vor dem Training können Sie unsere verschiedenen Muskelgele oder Sporttapes verwenden, um sich beim Training reibungslos und verletzungsfrei bewegen zu können. Auch Verletzungen können mit RÉVVI Wärme- und Kältepackungen problemlos behandelt werden. Kurz gesagt: Mit den Körperpflegeprodukten von RÉVVI können Sie Ihren Sport genießen und müssen nicht wegen einer Verletzung oder Wunde abseits stehen! Die Bezahlung erfolgt ganz einfach per iDeal, Kreditkarte oder PayPal .